Erfolgreiche Projekte

Projekte Förderkreis Stadtpark Gütersloh: Bänke Dalkeinsel
Unser 1996 gegründeter Förderkreis konnte bis heute viele selbstgesteckte Ziele erreichen, erfolgreiche Projekte starten und damit umfangreiche Akzente setzen:

  • mit der Verschönerung der Außenanlagen des Palmenhauses
  • mit der Schenkung zweier Natursteinquader aus Basaltlava für den Brunnen im Senkgarten
  • mit der Anschaffung neuer Doppelliegen für die Dalkeinsel (ehemals Licht- und Luftbad) und Bänke für die Liebesinsel
  • mit der Bepflanzung der Obstwiese im Stadtpark mit alt-westfälischen Fruchtsorten
  • mit der Beteiligung an der Wiederherstellung der Eiswiese und der Spende von Säuleneichen für die Liebesinsel
  • mit der Wiederherstellung des historischen Wege-Rondells nahe der Liebesinsel
  • mit der Stiftung einer weiteren Figur für den Fabelpfad an der Dalke zum Jubiläum „100 Jahre Stadtpark“ im Jahr 2012
  • mit der Durchführung der jährlichen Staudentauschbörse
  • mit dem Angebot von Themenführungen durch den Park, u.a. auch durch den Apothekergarten in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Apothekergarten
  • mit der Beteiligung an den Ferienspielen („Kinder bauen ihren Traumgarten“) und des Gütersloher Sommers
  • mit einer vielbeachteten Sonderausstellung zum Botanischen Garten im Stadtmuseum Gütersloh
  • mit der finanziellen Unterstützung des Buchprojekts „Gütersloher Grün“ zum Jubiläum „100 Jahre Stadtpark“
  • mit der Herausgabe eines für die Besucher kostenlosen Parkplans
  • nicht zuletzt mit dieser Website, mit der wir heimische und auswärtige Natur- und Gartenfreunde animieren möchten, den Stadtpark zu besuchen

In unserem Jubiläumsjahr 2016 starteten wir zwei besondere Projekte:

Dies sind nur einige Beispiele unseres umfangreichen Wirkens. Wir engagieren uns zudem persönlich bei vielen städtischen Aktivitäten. Machen Sie mit!

Projekte Förderkreis Stadtpark Gütersloh: Palmenhaus Eröffnung

Eröffnung des neuen Palmenhauses 2004: Vorstandsvorsitzende Monika Geißler überreicht Bürgermeisterin Maria Unger im Beisein von Palmenhaus-Café-Pächterin Andrea Kerkhoff symbolisch einen Scheck über die Spendensumme von 10.000 Euro.