Dufttunnel

Dufttunnel im Botanischen Garten Gütersloh

Ein Gütersloher Beitrag zur Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover: Der international renommierte dänisch-isländische Künstler Ólafur Elíasson schuf im Rahmen des EXPO-Projekts „Garten_Landschaft OstWestfalenLippe“ diesen Geruchstunnel. Der Laubengang besteht aus rund 30 stark riechenden (zur Beruhigung: überwiegend duftenden) Pflanzenarten wie Lavendel, Kletterrosen, Duftveilchen, Madonnen-Lilien, Dichternarzissen, Berg-Steinkraut, Maiglöckchen, Clematis, Thymian und Japanischer Heckenkirsche.

Der Dufttunnel ist im ›Verzeichnis NRW SKULPTUR vertreten, eine „jurierte Auswahl herausragender Kunst im öffentlichen Raum in NRW aus der Zeit nach 1945“.

geruchstunnel-totale

Beide Fotos: ›Detlef Güthenke

 


Lesen Sie als nächstes …

Naturnaher Garten

Kurzgeschorener Rasen und exotische Gehölze – so sehen viele deutsche Gärten aus, die aus Sicht der heimischen Tierwelt einer „ökologischen Wüste“ gleichkommen. Anregungen für die Pflanzen- und Materialauswahl für eine… Weiterlesen