Lavendelgarten

Echter Lavendel im Lavendelgarten Gütersloh

Der Duft der Provence umgibt den Besucher im 785 qm großen Lavendelgarten. Der Garten wird durch ein mit 16 Japanischen Blauregen bepflanztes Rankgerüst eingefasst und durch eine Hainbuchenhecke räumlich geschlossen.In den seitlichen Beeten wachsen neben zwei Säuleneichen u.a. Heiligenkraut, Wolfsmilch, Sonnenbraut, Kugeldistel, Ochsenauge, Skabiose und Rodgersie.

Die Lavendelbeete (bepflanzt mit Echtem Lavendel) und der Laubengang waren 2011 ein Geschenk der Bertelsmann Stiftung an ›Liz Mohn zu deren 70. Geburtstag, das allen Parkbesuchern zugute kommt. Mit der Umsetzung wurde die Firma ›Roehse & Fischer betraut.

Lavendelgarten Übergabe Liz Mohn
Der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung Gunter Thielen, Liz Mohn und Bürgermeisterin Maria Unger mit einem Modell des Gartens im Theater Gütersloh
 

Beitrag von Gütersloh TV zum Lavendelgarten:



Lesen Sie als nächstes …

Naturnaher Garten

Kurzgeschorener Rasen und exotische Gehölze – so sehen viele deutsche Gärten aus, die aus Sicht der heimischen Tierwelt einer „ökologischen Wüste“ gleichkommen. Anregungen für die Pflanzen- und Materialauswahl für eine… Weiterlesen