28. September bis 7. Dezember 2021: VHS-Kurs BreathWalk

›BreathWalk verbindet achtsames Gehen mit bewusster Atmung. Ergänzt wird das Programm durch meditative Übungen im Freien. Die Herangehensweise entstammt der Tradition des Kundalini Yoga und wurde Ende der 1960er-Jahre entwickelt.

Die Technik des BreathWalk ist einfach zu erlernen und kann eine tiefgehende Wirkung entfalten, die hilft, den Herausforderungen des Alltags gelassener zu begegnen. Durch die Konzentration auf die eigene Atemtätigkeit kann sich die persönliche Stimmung aufhellen.

Durch die Praxis des BreathWalk kann zudem

  • die Gesundheit von Herz und Kreislauf stabilisiert werden
  • der Stoffwechsel und das Drüsensystem angeregt werden
  • die Rückenmuskulatur gekräftigt und das Gangbild verfeinert werden

Die Kursleiterin Karin Zünkeler aus Rheda-Wiedenbrück ist Lehrerin für Kundalini Yoga und zertifiziert, als BreathWalk-Instructor das Training zu leiten. Bitte tragen Sie bequeme, aber wettertaugliche Kleidung. Die Kleingruppe (6 bis 9 Teilnehmende) geht zunächst durch den Stadtpark. Andere Strecken können auf Wunsch der Gruppe realisiert werden. Es gelten die jeweils aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. Teilnahme nur mit Nachweis “3-G-Regel”.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei der VHS Gütersloh erforderlich:

›Kurs-Nr. D32100
Termine: 9 Treffen zwischen dem 28. September und 7. Dezember 2021, jeweils dienstags, 10 bis 11:30 Uhr
Kosten: 78,94 Euro (Ermäßigungen möglich)

Weitere Informationen bei der VHS, Telefon: 05241-82 29 25, vhs@guetersloh.de, ›www.vhs-gt.de
persönlich auch im VHS-Haus, Hohenzollernstraße 43, Gütersloh


Lesen Sie als nächstes …