Tiere im Teich des Naturnahen Gartens

Teich am Naturnahen Garten

Die Umweltstiftung Gütersloh hat in Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Gütersloh/Bielefeld ein umweltpädagogisches Programm mit dem Titel „›Naturforscher am Teich“ für Grundschulklassen entwickelt. Mit dem Teich ist das kleine Gewässer im Naturnahen Garten des Botanischen Gartens zwischen Palmenhaus-Café und Pavillon gemeint. Die Schüler erforschen unter Anleitung den Teich als Biotop und halten fest, welche Tierarten sie dort zwischen Tannenwedeln, Seerosen, Blutweiderich und Teichmummeln entdecken.

Allein in diesem kleinen Gewässer sind folgende Tiere zu finden:




Gütersloh-Stadtführer und Ostwestfälisch-Erklärer >Matthias Borner und die Pillepoppen im Teich des Naturnahen Gartens:


Lesen Sie als nächstes …

Maulwürfe

Maulwürfe

Für Rasenästheten ist es ein grausames Bild: Die Große Wiese im Stadtpark mit Maulwurfshügeln übersät. Hunderte, ja Tausende kleiner Erdhaufen zeugen vom lebhaften Betrieb unter der Grasnarbe: Bis zu 20… Weiterlesen