Amphibien

Amphibien - TeichfroschRufender Teichfrosch im Botanischen Garten (Foto: Dr. Burkhard Thiesmeier, Laurenti Verlag)

Amphibien wird man im Stadtpark eher in kleinen Tümpeln und Wasserflächen, wie sie im Botanischen Garten angelegt sind, und nach Überschwemmungen in den Dalkeauen und an der Eiswiese finden, weniger in Ibrüggers Teich, was auch an den dort zahlreicher lebenden Fressfeinden liegt. Eine wissenschaftliche Untersuchung zum Vorkommen von Amphibien im Stadtpark fehlt, doch lassen einzelne Sichtungen – unter anderem durch die „Naturforscher am Teich“ – darauf schließen, dass hier folgende Amphibienarten heimisch sind:




Alle Fotos in der Galerie von Eckhard Sallermann.

Gütersloh-Stadtführer und Ostwestfälisch-Erklärer ›Matthias Borner und die Pillepoppen im Teich des Naturnahen Gartens:


Lesen Sie als nächstes …

Maulwürfe

Maulwürfe

Für Rasenästheten ist es ein grausames Bild: Die Große Wiese im Stadtpark mit Maulwurfshügeln übersät. Hunderte, ja Tausende kleiner Erdhaufen zeugen vom lebhaften Betrieb unter der Grasnarbe: Bis zu 20… Weiterlesen